Original LG-Zaum Homepage | Expertenberichte

Der Tod von Galeno, dem Pferd der den LG Zaum l(i)ebte

youtube.com

« zurück

 

Ich hab ehrlich lang überlegt, ob ich Galenos Tod so öffentlich machen
soll. Ich glaube Galeno - mein Pegasus - hätte es gerne so gehabt auch
weil er es wirklich liebte im Applaus der Menge zu sein. Er gab immer
alles und noch mehr, wenn er Publikum hatte oder wenn Kameras auf ihn
gerichtet waren! Galeno war bestimmt eines der wenigen gerittenen
Pferde auf der Welt, welches nie ein Gebiss in seinem Maul spüren musste.
Wahrscheinlich gerade deshalb hatte er eine so unbeschreibliche
Ausstrahlung, ich würde sogar behaupten es ging eine Art Zauber von ihm
aus. Oft sagte ich, schau Galeno strahlt, er leuchtet geradezu! Galeno
hat den LG-Zaum (das Glücksrad) - vom ersten Tag, als ich den Zaum
erfand - begleitet und durch sein unglaubliches Charisma mit bekannt
gemacht! Ich hoffe sehr, er wird durch diese Präsentation einen Platz in
den Herzen noch vieler, vieler Menschen finden auch bei denen, die ihn
zu Lebzeiten nicht kennen und lieben lernen durften, so wie ich! Galeno und ich
freuen uns über viele Klicks und Anmerkungen. Wenn der Film zu Galenos Abschied Euch berührt und gefällt, dann nehmt doch noch andere mit auf diese Zeitreise und verteilt den Clip.
Danke und viele liebe Grüsse in Gedenken an Galeno
Monika Lehmenkühler
www.lg-zaum.de

 

Mehr Informationen:

Film anschauen

 

 

« zurück