Original LG-Zaum Homepage | Expertenberichte

Nationaltrainer Ralf Ehrenbrink

Mannschafts-Olympiasieger Vielseitigkeit 1988

« zurück

 

Statement Ralf Ehrenbrink vom 31. Mai 2011 nach 2 Monaten intensiver Testphase:

„Der LG-Zaum wurde von mir auf verschiedenen Pferden über einen längeren Zeitraum getestet. Ich stellte, speziell bei einem sehr schwierigen Pferd, der mit Gebissen nur sehr mühevoll bis gar nicht reell an die Hilfen zustellen war, eine deutliche Verbesserung der Haltung und auch der allgemeinen Motivation fest. Dieses Pferd werde ich auch weiterhin mit dem LG-Zaum trainieren, weil ich mir davon eine dauerhafte Verbesserung der Rittigkeit und auf längere Sicht dadurch außerdem eine positive Beeinflussung des Muskelaufbaus verspreche. Alles was es für reelles Reiten braucht, korrekte seitwärts weisende Hilfen als auch die Vertikalkontrolle kann mit dem gebisslosen LG-Zaum ebenso wie mit Gebiss, in dem speziellen Fall sogar deutlich besser als mit einem Gebiss, realisiert werden. Ich konnte im Laufe der Zeit, durch die Nutzung des LG-Zaums, bei keinem der Pferde irgendwelche Scheuerstellen oder gar Verletzungen am Pferdekopf feststellen! Nach meinem Dafürhalten würde es in Folge dieser Erfahrungen durchaus Sinn machen, nicht nur im Training sondern auch auf Turnieren den LG-Zaum nutzen zu dürfen.“

Ein weiterer Erfahrungsbericht aus dem Hause Ehrenbrink vom 01.06.2011

Erst gestern hatten wir Interessenten da für ein Springpferd. Die Stute ist äußerst sensibel im Maul, kann deshalb auch hin und wieder mal kurz blockieren, bzw. aushaken.
Wir haben kurzerhand und ohne vorherige "Probe" den LG - Zaum verwendet, was wir ohnehin bei ihr vorhatten. Außerdem hatte sie am Kinn einen Insektenstich, der zu einer deutlichen Schwellung führte. Die Benutzung des Pullerriemens wäre nicht möglich gewesen. Da die Kette beim LG - Zaum höher sitzt, war das kein Problem und für die Stute sehr angenehm.
Das Pferd ging (sprang) besser als vorher. Gleichmäßig in der Anlehnung und losgelassen. Erstaunlich und wirklich toll anzusehen!

 

Auf dem Foto vom 30.03.2011 zu sehen, von rechts nach links: Ralf Ehrenbrink mit dem Deutschen Reitpony Paddington gezäumt auf LG-Zaum, seine Lebensgefährtin Martina Lohmann und Monika Lehmenkühler.

 

 

« zurück