Original LG-Zaum Homepage | Expertenberichte

Tanja Lieschke

Gangpferd

« zurück

 

Auf der Suche nach "Gebisslosem Reiten" bin ich durch Zufall auf Ihre Seite gestoßen. Nachdem mir die Wahl blieb ohne Gebiss zu reiten oder meinem Pferd eine Op zu unterziehen entschied ich mich für das Erste. Also machte ich mich im Internet auf die Suche und kam auf Ihre Seite. Ihr Text ist sehr verständlich geschrieben und überzeugte mich sofort, da es auch für die Gangpferdereiterei geeignet ist. Einige Tage später hielt ich nun die LG – Zäumung in der Hand. Leichte Zweifel kamen dann doch bei mir auf, das man damit ein Pferd gut reiten kann – so ganz ohne Gebiss (wie man bis jetzt nur gewohnt war). Bei unserem ersten Reitversuch war ich sehr nervös und zweifelte daran, daß es klappt. Anfangs war auch "Torfi" verunsichert, da ihm was im Maul fehlte. Da wir keine Reitbahn haben, ging es gleich todesmutig ins Gelände. Nach sehr kurzer Eingewöhnungszeit lief er wie eine Eins. Ich bekam ihn sofort in den Tölt, was mit Gebiss immer eine Gegenwehr auslöste. Er lief nach ein paar Meter ganz locker und entspannt. Die Pferde empfinden es als sehr angenehm und ich glaube, der Reiter hat anfangs mehr Probleme, sich von der herkömmlichen Reitweise (vor allem im Kopf) zu lösen. Schade, das man vorher noch nie was von der tollen Erfindung gehört hat. Ich kann nur jedem Reiter empfehlen sich umzustellen und seinem Pferd eine Freude machen. Vor kurzem habe ich für ein anderes Pferd auch ein LG – Zaum bestellt und werde auch in Zukunft meine positiven Erfahrungen weitergeben, damit möglichst viele Pferde so geritten werden.
Mit freundlichen Grüßen
Tanja Lieschke, November 2008

 

 

« zurück