Original LG-Zaum Homepage | Expertenberichte

Kurt Fassnacht

Reiten und Fahren

« zurück

 

Wir über uns:
Kurt: Jahrgang 1942 -seit über 50 Jahren Umgang mit Pferden -seit 25 Jahren eigene Pferde
Milena: Jahrgang 2000 -reitet seit 7 Jahren -seit 5 Jahren Reitunterricht
Pferde: Stute Gritt: 11 Jahre alt -seit 2 Jahren in unserem Besitz -war vorher Zuchtstute (Weidehaltung)-Wallach Kasper. -8 Jahre alt -kam vor 5 Jahren von der Aufzuchtweide zu uns -Beide wurden von uns zum Fahren und Reiten - letzteres mit fachlicher Hilfe – ausgebildet und leben grundsätzlich im Offenstall.
Unsere Interessen: Wanderritte, Geländereiten, im Gelände fahren, Hindernis fahren als Mitglieder der JGF (Interessengemeinschaft Fjordpferde), nehmen wir mehrmals jährlich an mehrtägigen Wanderritten sowie Wanderfahrten teil.

Durch eine Vereinskollegin wurden wir auf das Glücksrad aufmerksam und bestellten zunächst 1 Stück mit Anzügen. Über Doppellonge und reiten haben wir zunächst mit einspännig fahren begonnen. Nach kurzer Zeit haben wir den zweiten LG–Zaum gekauft und fahren bzw. reiten seitdem nur noch mit dem LG Glücksrad. Unsere Pferde sind gelassen, gehorsam und reagieren im Gegensatz zu unseren früheren „Instrumenten“ ( Postkandaren, Wassertrensen, Meilerbit, etc.) auf den geringsten Leinen- und Zügeldruck bzw. –zug. Nach Abschließend 10 Monaten Gebrauch, ca. 300 km Ritt, teils auch in Gruppen, ca. 30 Stunden Kutschfahrt, Großteils im Alltagsverkehr ( Busse, LKW’ s, Feuerwehr, Traktoren, usw.), können wir nur positives über Ihre Erfindung „Glücksrad“ sagen, und jedem der im Sinne von Partnerschaft zu seinen Tieren steht, empfehlen wir den LG – Zaum zu probieren. Wir werden in jedem Fall für diese gute Erfindung, zum Nutzen der Tiere und Zufriedenheit ihrer Halter, propagieren.

Ihre zufriedenen Kunden Milena und Kurt April 2011

 

 

« zurück